Lhasa – Kathmndu mit Farhrad Tour(Tibet – Nepal Reisen mit Fahrad)

jetzt buchen Berichten Sie Ihren Freunden
26Tage €3.500,--€

Eine landschaftlich und biketechnisch interessanteren Route mit bedeutend Vielen Offroad-Strecken!
Wer hat nicht schon davon geträumt, mit dem Mountainbike den Himalaya vom geheimnisvollen Tibet bis ins legendäre Königreich Nepal zu überqueren? Von Lhasa nach Kathmandu. Unser Tour führt uns auf Offroadstrecken über spektakulären Bergpässe und über 1100km durch Tibet. Ein weiteres Highlight ist der Besuch des höchstgelegenen tibetischen Kloster Rongbuk und natürlich der Trip zum Mt. Everest Base Camp auf 5200m.
Erleben Sie auf dieser extremen Bike Expedition ein einmaliges und unvergessliches Abenteuer!

  • Tages Rute
  • Reiseablauf
  • Leistungen
  • Hinweis
  • Abreisedaten
  • 01.Tag: : Abflug nach Nepal:
  • 02.Tag: : Ankunft in Kathmandu:
  • 03.Tag: : Kathmandu:
  • 04.Tag: : Patan - Bhaktapur:
  • 05. Tag: : Kathmandu - Panauti – Balthali:
  • 06. Tag: : Balthali – Namobuddha – Dhulikhel:
  • 07. Tag: : Flug Kathmandu - Lhasa
  • 08.Tag: : Lhasa (3680m)
  • 09. Tag: : Nam Tso Lake (4718m)
  • 10.Tag: : Damchuka (4300m) –Nagenla Pass (5190m) – Yangpachen
  • 11.Tag: : Shogu La (5300m) – Majang ( ) – Traduka ( ) – Shigatse (3980m)
  • 12.Tag: : Shigatse (3980m) – Lhatse (3900m):
  • 13. Tag: : Gyatso La Pass (5200m) – Pang La (5150m) – Zombuk Valley (4200m):
  • 14.Tag: : Rongbuk (5050m):
  • 15. Tag: : Everest Base Camp (5200m):
  • 16.Tag: : Everest Base Camp (5200m)-Tingri (4340m):
  • 17. Tag: : Tingri (4340m) - Kyorung:
  • 18. Tag: : Kyorung - Kathmandu:
  • 19. Tag: : Kathmandu:
  • 20.Tag: : Abflug:
  • 01.Tag: : Abflug nach Nepal:

    Abflug nach Nepal

  • 02.Tag: : Ankunft in Kathmandu:

    Ankunft in Kathmandu und Transfer zum Hotel in Kathmandu-Thamel. Sie können einen ersten Rundgang durch diesen quirligen Stadtteil unternehmen.Heute lernen Sie bei einem gemütlichen Abendessen Ihren Mountainbikeguide kennen.Hotelübernachtung

  • 03.Tag: : Kathmandu:

    Per Bike besuchen wir die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Kathmandu und erleben die prächtige Kultur und Geschichte Nepals. Ihr erstes Ziel ist der Tempelkomplex Pashupatinat. Er ist das wichtigste hinduistische Heiligtum in Nepal und somit Ziel zahlloser Pilger und Sadhus. Die Sadhus sind Asketen, die sich wie ihr Vorbild Shiva die langen Haare zu einem Knoten auf dem Kopf türmen und zur Vertiefung ihrer Meditation Ganja und Haschisch rauchen. Am Surya Ghat werden auf speziellen Plattformen die Toten verbrannt. Von der anderen Seite des Flusses haben Sie die Gelegenheit, die Verbrennungszeremonien zusehen. Anschließend fahren Sie nach Bodhnath. Der Stupa von Bodhnath ist der größte weltweit und seit 1959 zentrale Pilgerstätte der Exiltibeter in Nepal. Sie werden dieses religiöse Zentrum rund um den Stupa erkunden und buddhistische Klöster besichtigen. Das buddistische Heiligtum Swayambhunath besichtigen Sie anschließend. Begleitet von Pilgern und einer Horde wilder Affen steigen Sie die 360 Stufen zu diesemTempel empor. Über ganz Kathmandu haben Sie von hier aus eine gute Aussicht. Hotel (F).

  • 04.Tag: : Patan - Bhaktapur:

    nach dem Frühstück fahren Sie zunächst in die alten Königsstädte Patan und Bhakpatpur (beides Weltkulturerbe der UNESKO).

  • 05. Tag: : Kathmandu - Panauti – Balthali:

    nach dem Frühstück fahren Sie zunächst in die alten Königsstädte Patan und Bhakpatpur (beides Weltkulturerbe der UNESKO). Nachmittags fahren Sie weiter nach Panauti und wandern von dort nach Balthali. Hier erleben Sie das dörfliche Leben. Lodge (F).

  • 06. Tag: : Balthali – Namobuddha – Dhulikhel:

    nach dem Frühstück wandern Sie ca. 3 Stunden von Balthali nach Namobuddha. Der Stupa von Namobuddha liegt auf einem Hügel, von Klöstern und kleinen Stupas umgeben. Von hier fahren Sie nach Dhulikhel. Von Dhulikhel haben Sie bei gutem Wetter einen herrlichen Blick auf die Bergwelt. Gehzeit: insgesamt ca. 5 Stunden. Hotel (F).

  • 07. Tag: : Flug Kathmandu - Lhasa

    Der Flug (1.5h) nach Tibet bietet uns bei guter Sicht einen fantastischen Blick auf die höchsten Berge der Welt. Ankunft am Flughafen Gonkar und privater Transfer in das ca. 88km entfernte Lhasa .Der rest des Tages zur freien Verfügung. Hotelübernachtung (F)

  • 08.Tag: : Lhasa (3680m)

    Die ersten Tage dienen der Akklimatisation. Nach der Ankunft bleibt Ihnen genügend Zeit sich zu entspannen und sich an die Höhe zu gewöhnen. Wir erkundigen die legendäre Stadt per Bike und besuchen die Sehenswürdigkeiten von Lhasa: Jokhang-Tempel, lokale Märkte und natürlich den kulturellen Höhepunkt, den Potala Palast. Die Umgebung um Lhasa ist reich an religösen Stätten. Kurze Biketouren zum Drepung Kloster und Sera Kloster helfen uns ebenfalls, uns besser zu akklimatisieren. Tagesetappe: kurze Biketour um Lhasa, 10 – 16 km Hotelübernachtung (F)

  • 09. Tag: : Nam Tso Lake (4718m)

    Fahren wir mit dem Jeep Richtung Nam Tso Lake (ca. 250km von Lhasa), der höchstgelegene See der Welt, umgeben von unbenannten und unbekannten 7000er der Nyenchen Tanglha Gebirge. Seine Ausdehnung von Osten nach Westen beträgt über 70km, von Norden nach Süden über 30km. Der Nam Tso gehört zu den drei heiligen Seen und ist für die Tibeter ein wichtiges Heiligtum. Tagesetappe: keine Zeltübernachtung (F/M/A)

  • 10.Tag: : Damchuka (4300m) –Nagenla Pass (5190m) – Yangpachen

    Heute beginnt Ihr ultimatives Bikeabenteuer. Wir fahren vom Nam Tso Lake in südlicher Richtung nach Damchuka. Nun sollten Sie bereits gut akklimatisiert sein, damit wir unseren ersten Pass über 5000m Höhe in Angriff nehmen können. Via Nagenla Pass gelangen wir nach Yangpachen. Das Gras in Yangpachen ist während des ganzen Jahres grün, sogar während der strengen Winter mit Temperaturen um -20°C, denn das heisse Quellwasser hat dann immer noch 30 – 40°C. Am frühen Morgen wirkt Yangpachen besonders attraktiv, wenn sich über den Thermalquellen ein weisser Nebel erhebt und von der Wasserfläche des Sees Dampf aufsteigt. Die heissen Quellen bieten die Gelegenheit zum Ausspannen und Abschalten. Tagesetappen: 75 – 85 km, ca. 7-8h, offraod Zeltübernachtung (F/M/A)

  • 11.Tag: : Shogu La (5300m) – Majang ( ) – Traduka ( ) – Shigatse (3980m)

    Heute erwartet Sie ein weiterer Pass über 5000m. Zunächst geht es durch felsige Schluchten hinauf auf ein Hochplateau in 4300 m Höhe. Es ist das typische Land der Nomaden mit seinen weiten Grasebenen und den schneebedeckten Bergen im Hintergrund. Vor uns liegt der 5300m hohe Shogu La, den wir überqueren. Auf Passhöhe angekommen, erwarten uns traumhafte Ausblicke auf Hochgebirgstäler und hohe Gletscherberge des Nyenchen Tanglha Gebirges. Ein weiterer Pass, der Dunggu La mit 4860m liegt noch vor Ihnen, bevor es wieder hinunter in das Tal des Tsangpo und weiter nach Shigatse geht.Tagesetappen: 60 – 70km, ca. 7 – 9h, letzter Tag 90km, ca. 6h, offraod .Zeltübernachtung (F/M/A)

  • 12.Tag: : Shigatse (3980m) – Lhatse (3900m):

    Am Vormittag entdecken wir per Bike die Altstadt von Shigatse. Die Route führt uns weiter durch hübsche Täler, über einen kleinen Pass in Richtung Himalaya-Hauptkamm. Am nächsten Tag fahren wir durch fruchtbare Täler und kleine, tibetische Dörfer über den Tso La Pass (4500m) bis hinunter nach Lhatse. Tagesetappen: 95km und 65 km, Asphalt, ca. 6 – 8h. Zeltübernachtung (F/M/A)

  • 13. Tag: : Gyatso La Pass (5200m) – Pang La (5150m) – Zombuk Valley (4200m):

    Auf einer mässig steilen Strasse fahren Sie hinauf zum 5220m hohen Gyatso La Pass. Oben angekommen folgt ein ca. 40km langer, eindrücklicher Downhill. Mit kleineren Gegenanstiegen fahren wir hinunter nach Shelkar. Während der Abfahrt können Sie den Ausblick auf die Himalayabergkette geniessen. Schon am nächsten Tag wartet ein weiterer Pass, der 5150m hoher Pang La. Danach folgt ein ca. 20km langer Downhill ins Zombuk Valley. Tagesetappen: je 75 km, Asphalt, ca. 6- 7h. Zeltübernachtung (F/M/A)

  • 14.Tag: : Rongbuk (5050m):

    Durch schöne Täler fahren Sie hinauf zum Rongbuk Kloster, dem Grössten dieser Region. Es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut und ist das höchstgelegene Kloster Tibets. Hier beeindruckt der Mount Everest mit seiner steilen Nordseite. Nur noch wenige Kilometer trennen uns vom Everest Base Camp. Abends können Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang auf dem Dach der Welt erleben.Tagesetappe: 45km, offroad, ca. 4 - 5h Zeltübernachtung (F/M/A)

  • 15. Tag: : Everest Base Camp (5200m):

    Sie mountainbiken zum nahegelegenen Everest Base Camp, Ausgangspunkt für die Everest-Besteigung von der tibetischen Seite und eines der Höhepunkte dieser Reise. Nehmen Sie sich die Zeit und geniessen Sie den einmaligen Anblick der sagenumwobenen, beeindruckender Nordwand des Everests. Anschliessend geht es die 8km zurück nach Rongbuk. Am Nachmittag können Sie unter Begleitung das alte Rongbuk Kloster besuchen. Tagesetappe: 16km. Zeltübernachtung (F/M/A)

  • 16.Tag: : Everest Base Camp (5200m)-Tingri (4340m):

    Ein vorerst letzter Blick auf den Everest, dann geht’s auf einer abenteuerlichen , technisch anspruchsvollen Route über den Nang La Pass (5000m) hinunter nach Tingri.

  • 17. Tag: : Tingri (4340m) - Kyorung:

    Nach dem Frühstuck fahren sie nach Kyorung. Tibet- Nepal Grenze.

  • 18. Tag: : Kyorung - Kathmandu:

    Nach dem Frühstuck fahren sie ca 8 Stunde bis Kathandu. Hotel.

  • 19. Tag: : Kathmandu:

    Ruhe Tag in Kathmandu.

  • 20.Tag: : Abflug:

    Nach dem Frühstuck Transfer zum Flughafen.

  • Inklusive

    Alle Transfers
    Mountainbikeguide während der gesamten Tour
    Lodge/Zelt - übernachtung mit Vollpension währen der Biketour
    Hotelübernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück
    Alle Eintrittsgelder laut Pogrammverlauf in Nepal und Tibet
    Inlandsflüge
    Visum für Tibet

  • Exklusive

    Eigenes Mountainbike und Ersatzteile ( Mountainbikes können bei Bedarf auch gemietet werden)
    Persönliche Ausgaben
    Internationaler Flug
    Foto und Videogebühren bei Besichtigungen
    Visa-Gebühren bei Einreise nach Nepal
    Getränke und sonstige Verpflegung,wenn nicht anders beschrieben
    Trinkgelder

  • Nepal, Tibet Reisen Checkliste:
  • Gepäck kann auf einer Reise nach Tibet schnell sehr umständlich und schwer erscheinen, deshalb sollte man mit Bedacht packen.Damit Sie auf Ihrer Reise nichts vergessen, haben wir für Sie hier noch einmal die wichtigsten Sachen zusammengestellt. Jedoch werden nicht alle Dinge zu jeder Jahreszeit und bei jedem Reiseplan benötigt, passen Sie die Liste also am besten an Ihre Bedürfnisse an.Kleidung1. Warme, lange Unterwäsche
    2. Mehrere Pullover
    3. Warme, bequeme Hosen
    4. Eine dicke Winterjacke & eine dünnere Jacke, beide möglichst wetterfest
    5. Handschuhe, Schal & Mütze
    6. Dicke Wanderstiefel & leichtere Wanderschuhe für Lhasa
    7. Sonnenhut & Sonnenbrille

    Gesundheitsschutz

    1. Sonnencreme mit sehr hohem Lichtschutzfaktor
    2. Feuchtigkeitscreme für Körper, Gesicht & Lippen
    3. Medikamente gegen die Höhenkrankheit, Kopfschmerzen, Husten und Durchfall, Antibiotikum.
    Anderes

    1. Kameraausrüstung
    2. Reisedokumente (Visum, Reisepass, Tickets)
    3. Bargeld (Kreditkarten können nicht überall eingesetzt werden)
    4. Geldgürtel
    5. Taschenlampe
    6. Kleine Tüten zum Trennen der Sachen

  • Best Zeit:
  • Als beste Reisezeit für Tibet gilt die Periode zwischen April und Oktober, womit man die kältesten Monate umgeht. Dann trifft man jedoch auch auf viele andere Touristen.

Höhenkrankheit

Die Höhenkrankheit ist ein ernstzunehmendes Problem für Ihre Tibet Reise.

 

 

 

 

 

 

Abreisen Datum zur verfügung Pries PP Notize Buchen
07-09-2019 available €4500.00

Pries PP


3-5 Pax 4200
Buchen
07-09-2019 available €4500.00

Pries PP


3-5 Pax 4200
Buchen
14-09-2019 available €4500.00

Pries PP


3-5 Pax 4200
Buchen
21-09-2019 available €4500.00

Pries PP


3-5 Pax 4200
Buchen

Reisedaten

  • Dauer: 26 Tage
  • Anspruch :Moderate
  • Bewertungen:
  • Region: Bike Touren
  • Aktivität: Fahrad Tour In Tibet, Kultur Tour In Tibet , Best Tour In Tibet Mit Fahrad.
  • max. Höhe: 5300 Mtrs

Trip Brochure

Download View

Karte von Reise

ähnliche Reisen

  • Königreiches Mustang Reise mit Fahrrad

    21 Tage €2.500
  • Nepal Kultur Reise mit Fahrad. (Mountain bike Tour in Nepal)

    18 Tage €1.850,--Euro

Schnellanfrage

Kontaktperson

Sher Bahadur Pariyar

Managing Director

Narsing Chowck (Inside Hotel Puskar),
Thamel, Kathmandu

Phone / Fax No: +977-1-4232953

E-mail: info@expertasiantours.com
sales@expertasiantours.com